You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Revolt

Professional

  • "Revolt" started this thread

Posts: 1,411

Occupation: AUT

  • Send private message

1

Wednesday, May 18th 2016, 9:39am

Rechner für Vater Bildbearbeitung Lightroom und Photoshop

Hallo zusammen

Ich würde euch gerne bitten, mir ein wenig zu helfen bei der Zusammenstellung eines PCs für meinen Vater.
Bin da überhaupt nicht mehr drinnen in der Materie....

Sein alter PC (10 Jahre+) lahmt etwas bei Bildbearbeitung im Lightroom (dauert wirklich sehr lange alles) und Photoshop und er möchte hier nachbessern.


Was ist hier wichtig?
- Habe nachgelesen, dass die beiden Programme zum einen sehr CPU lastig sind (i7 wird empfohlen), zum anderen man mit einer OpenGL Grafikkarte mit hohem Grafikspeicher auch für Performance sorgen kann.
(Nur welcher i7 ?)
- Mainboard: auf was muss ich achten?
- RAM 16GB?
- SSD für die Programme
- große Festplatte für Bilddateien zum Ablegen


Budget: bis 1300€ (etwas mehr auch kein Thema), günstiger natürlich gerne gesehen, wenn es für die Anforderungen ausreicht.

Danke euch vielmals für Anregungen !
Jeder Mensch, der kein Ziel hat, ist dazu verdammt für die Ziele anderer zu arbeiten !

This post has been edited 1 times, last edit by "Revolt" (May 18th 2016, 12:51pm)


Posts: 3,681

Location: Wien, Österreich

  • Send private message

2

Wednesday, May 18th 2016, 10:18am

Die ganzen Fakten nützen nichts wenn keine Budgetzahlen vorhanden sind.

Revolt

Professional

  • "Revolt" started this thread

Posts: 1,411

Occupation: AUT

  • Send private message

3

Wednesday, May 18th 2016, 12:50pm

Die ganzen Fakten nützen nichts wenn keine Budgetzahlen vorhanden sind.
ui, stimmt, da hatte ich noch etwas vergessen.
Habs im Beitrag oben ergänzt.

Als Maximum wurde mal so 1300€ genannt (wenns bischen mehr wird, auch kein Thema), günstiger natürlich immer willkommen.
Ich kann nicht wirklich abschätzen, was jetzt notwendig ist und was nicht.
Jeder Mensch, der kein Ziel hat, ist dazu verdammt für die Ziele anderer zu arbeiten !

Posts: 3,681

Location: Wien, Österreich

  • Send private message

4

Wednesday, May 18th 2016, 1:55pm

Wenn dein Papa vorher mit einen 10 Jahre alten PC gearbeitet hat wäre die Hälfte der Summe ausreichend für einen Quantensprung. :D
Da Attila eh sehr in der Materie drinnen steckt lass ich mal mein halbwissen weg und Atilla solls richten. ;)

Posts: 7,551

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

5

Wednesday, May 18th 2016, 2:23pm

Ich denke auch das man für ~800 Euro was nettes bauen kann. Wenn der wieder 10 Jahre halten soll und eh 1300 Euro Budget vorhanden ist, kann man ja trotzdem etwas Luft lassen.
Willst du selbst bauen oder ein Komplettsystem kaufen? Als nicht Gamer gibt es auch brauchbare workstations im 1000 Euro Bereich.


- CPU: Intel Core i7-6700K -> genug Dampf, für alles was er jemals anstellt.
http://www.heise.de/preisvergleich/intel…k-a1290371.html

-CPU Lüfter, Silent (700 upm / 0,1 Sone / oc fähig):
http://www.computerbase.de/preisvergleic…6-a1322277.html

- Arbeitsspeicher: 16 GB, DDR4 RAM
http://www.computerbase.de/preisvergleic…b-a1238860.html

- Mainboard: Sockel 1151, wichtig ist Z Chipsatz um die K CPU für overclocking nutzen zu können.
http://www.computerbase.de/preisvergleic…0-a1306327.html

- Netztteil: 550 Watt Seasonic
http://www.computerbase.de/preisvergleic…m-a1098704.html

- SSD: Samsung EVO 850 in 256 oder 512 Gigabyte:
http://www.computerbase.de/preisvergleic…b-a1194261.html

Gehäuse:
http://www.heise.de/preisvergleich/fract…k-a1200732.html


Damit bist du bei 850 Euro.

Habe jetzt absichtlich meine Zusammenstellung aus dem anderen Thread genommen (aktuell Mai 2016).
Die Grafikkarte habe ich weggelassen, dafür die CPU von i5 auf Core I7 geupgraded. Die K Edition trotzdem drin gelassen.

Die Interne GPU des Intel I7 6700K sollte locker reichen.
-> Ich bezweifel das er GPU Computing / Cuda nutzen will.


Was noch fehlt ist ein Datengrab. Ich weiß nicht genau was du unter viel Speicher verstehst.
5 Terrabyte kosten etwa ab 150 Euro, wenn die Performance nicht ganz egal ist würde ich ein Modell mit 7200 UPM wählen.
Falls es echt nur Ablage ist und es egal ist wie lang das Ablegen / Speichern reicht auch eine "green / eco" etc. mit 5200/5500

Von 3 bis 10 Terrabyte gibts alles, nur eine Preisfrage.

This post has been edited 1 times, last edit by "Attila" (May 19th 2016, 12:36am)


Revolt

Professional

  • "Revolt" started this thread

Posts: 1,411

Occupation: AUT

  • Send private message

6

Wednesday, May 18th 2016, 10:07pm

Danke ;)
Links gehen leider nicht mehr


Selbst zusammenbauen werd ichs wohl eher nicht.
Also am besten bei einem Shop alles zusammen bestellen der auch zusammenbaut oder eben ein Komplettsystem, wenns da was passendes gibt ja.

Hab bei e-tec.at und ditech.at schon mal was zusammen geklickt im Konfigurator im Bereich von 800-1000€, aber hier vieles nicht gefunden was du jetzt erwähnt hast und DDR4 RAm gibts auch keinen.



Also am liebsten wär mir wenn ich die Komponenten entweder so bestellen kann, dass die gleich zusammengebaut werden oder eben ein Komplettsystem.
;)

Danke !!!
Jeder Mensch, der kein Ziel hat, ist dazu verdammt für die Ziele anderer zu arbeiten !

Posts: 7,551

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

7

Thursday, May 19th 2016, 12:37am

Links gefixt. Ich schau mal nach Komplettsystem. Wobei das Zusammenbauen echt nicht mehr schwer ist.

Revolt

Professional

  • "Revolt" started this thread

Posts: 1,411

Occupation: AUT

  • Send private message

8

Thursday, May 19th 2016, 11:16am

Links gefixt. Ich schau mal nach Komplettsystem. Wobei das Zusammenbauen echt nicht mehr schwer ist.
Danke !



Hmm, ich hab bis vor ca 10 Jahren alles selbst zusammengebaut, nur seit damals eben gar nix mehr.
Weiß nicht ob ich mich drüber trauen soll ;)
Jeder Mensch, der kein Ziel hat, ist dazu verdammt für die Ziele anderer zu arbeiten !

9

Thursday, May 19th 2016, 11:30am

man kann bei den meisten hardware-shops seine computer zusammenbauen lassen, einfach mal anfragen. hab bei csv-direkt glaub ich 45 euro geblecht dafür (hab ich aber auch über uni bestellt, vielleicht geht das nicht für privatanwender...)

10

Thursday, May 19th 2016, 1:03pm

bei computerbase.de gibt es zb auch ne liste mit leuten , die dir evtl dabei helfen können
cheater and die wand!

Revolt

Professional

  • "Revolt" started this thread

Posts: 1,411

Occupation: AUT

  • Send private message

11

Tuesday, May 24th 2016, 9:49am

Hallo

Hab mir nun nach Attilas Empfehlung folgendes zusammengeklickt mal:

Ist das ok so?
Bitte nochmal checken ;)

Bei CPU <-> Arbeitsspeicher kommt folgender Hinweis:
Arbeitsspeicher - Prozessor
Der von Ihnen gewählte Prozessor unterstützt die Geschwindigkeit des Speichers leider nicht. In der Regel kann der Speicher zwar problemlos betrieben werden, allerdings nur in der von der CPU maximal unterstützten Geschwindigkeit.

Irrelevant?






1 x Seasonic G-Series G-550W PCGH-Edition, PC-Netzteil
TN5E78

€ 109,90*

1 x Samsung SH-224GB/BEBE, DVD-Brenner
CEBU63

€ 14,99*

1 x Samsung MZ-75E500B 500 GB, Solid State Drive
IMJM4I

€ 144,90*

1 x Icy Box IB-867-B, Kartenleser
MR#VR4

€ 35,49*

1 x Crucial DIMM 16GB DDR4-2400 Kit, Arbeitsspeicher
IEIGCJ24

€ 59,90*

1 x Intel® Core i7-6700K, Prozessor
HK7I03

€ 349,-*

1 x Seagate ST2000DM001 2 TB, Festplatte
AFBS25

€ 73,90*

1 x Alpenföhn Brocken 2, CPU-Kühler
HXLE60

€ 41,99*

1 x Fractal Design Define R5 Black, Tower-Gehäuse
TQXHF008

€ 107,90*

1 x Microsoft Windows 10 Home für Highend-PC 64bit OEM Alternate, Betriebssystem-Software
YQBM1R00

€ 99,90*

1 x ASUS Z170-A, Mainboard
GKEA15

€ 152,90*
Jeder Mensch, der kein Ziel hat, ist dazu verdammt für die Ziele anderer zu arbeiten !

Posts: 7,551

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

12

Tuesday, May 24th 2016, 10:39am

Win 10 für 100 euro kaufen? hmm
Hast du kein altes Win 7 oder so was du noch kostenlos updaten kannst?
Mir missfällt irgendwie der Gedanke für etwas 100 Euro zu zahlen, was es n Jahr lang kostenlos gab :D

Deine Links funktionieren übrigens nicht, weil sie auf deine Alternate Session / Warenkorb verweisen. Es wird nur ein leerer angezeigt.
Alternate ist auch relativ teuer, manchmal lohnt es sich den Warenkorb bei geizhals und co nach zu bauen.
Ich hab meistens bei Mindfactory bestellt, nach 0 uhr sparte man sich da auch die Versandkosten, ka ob das noch so ist.

Revolt

Professional

  • "Revolt" started this thread

Posts: 1,411

Occupation: AUT

  • Send private message

13

Tuesday, May 24th 2016, 10:56am

ok, danke

Win7 muss ich schauen ob das wo rum liegt noch eine ungebrauchte Version.
Gilt das gratis Update noch?

Hier der Link, der geht denk ich nun
https://www.alternate.at/html/configurat…98f3cd2e37e7ed2



Ok, werd das vor der Bestellung nochmal per Geizhals zusammenstellen und dann vergleichen.

Ansonsten passt das aber so? Komponenten sind ja eh die die du empfohlen hast.

Der Hinweis zum Speicher kommt weil?


Danke dir vielmals !
Jeder Mensch, der kein Ziel hat, ist dazu verdammt für die Ziele anderer zu arbeiten !

14

Tuesday, May 24th 2016, 11:18am

kostenloses win10 update gibts noch bis ca. mitte juli, sofern ich mich recht erinner. auf jeden fall noch ein paar wochen lang ...

ich möchte noch zusätzlich anmerken, dass du in der aktuellen konfiguration sehr viel geld für die möglichkeit zu übertakten ausgibst. falls du das sowieso nicht machen möchtest, kannst du ne ne günstigere cpu (nicht die K version) und ein deutlich günstigeres mainboard nehmen.

Revolt

Professional

  • "Revolt" started this thread

Posts: 1,411

Occupation: AUT

  • Send private message

15

Tuesday, May 24th 2016, 1:15pm

kostenloses win10 update gibts noch bis ca. mitte juli, sofern ich mich recht erinner. auf jeden fall noch ein paar wochen lang ...

ich möchte noch zusätzlich anmerken, dass du in der aktuellen konfiguration sehr viel geld für die möglichkeit zu übertakten ausgibst. falls du das sowieso nicht machen möchtest, kannst du ne ne günstigere cpu (nicht die K version) und ein deutlich günstigeres mainboard nehmen.
ok danke.

Übertakten. hmm, hab ich bis jetzt nie für notwendig erachtet, mein Vater machts sicher nicht allein ;)
Ist die Frage wie sinnvoll dies ist für ihn?

Preisunterschied wären 35€ von 6700 auf 6700K.....
Mainboard ka was man nehmen kann dann
Jeder Mensch, der kein Ziel hat, ist dazu verdammt für die Ziele anderer zu arbeiten !

Posts: 3,681

Location: Wien, Österreich

  • Send private message

16

Tuesday, May 24th 2016, 2:22pm

Ich hab noch nie übertaktet und bin auch gut ohne ausgekommen, glaub das ist mehr was psychologisches als das man es tatsächlich in FPS oder Sekunden messen könnte.

17

Tuesday, May 24th 2016, 2:35pm

man kann schon zweistellige prozentzahlen rausholen, aber auch nur wenn man es denn dann wirklich macht. Ich hab ein MSI B150M Pro-VDH als Mainboard genommen, hat mich unter 70 euro gekostet. Den extrem teuren CPU-Lüfter, den du in der Konfiguration drin hast, könnte man sich dann auch entweder komplett sparen oder einen günstigeren nehmen. Ich jedenfalls höre meinen normalen boxed-kühler (i5-6500) nicht, solang die cpu nicht über lange zeit auf volllast läuft (und dann ist es mir auch egal, wenn ich ein ganz leises Rauschen von unterm Schreibtisch höre ... abgesehen davon, dass der Lüfter meiner Grafikkarte sowieso um Größenordnungen lauter ist). Noch dazu kommt, dass du ein teures gedämmtes Gehäuse ausgewählt hast, sodass man den Lüfter noch weniger hört...

Andereseits hab ich jetzt auch nicht das Gefühl, dass es bei der Konfiguration um Geld-sparen geht, also kannst du es natürlich auch so lassen ..

Posts: 3,681

Location: Wien, Österreich

  • Send private message

18

Tuesday, May 24th 2016, 3:38pm

Was heisst zweistellige Prozentzahlen 10% oder 99%?... und merkst du wirklich etwas beim spielen davon oder steht da einfach nur eine höhere Zahl im Grafiktest?

19

Tuesday, May 24th 2016, 4:13pm

das kommt ganz auf die cpu an, aus manchen cpu's ließen sich früher teilweise auch 30%+ rausholen. ob das bei den neuen immer noch der fall ist weiß ich leider überhaupt nicht.

ob man das merkt ist natürlich eine andere frage und kommt auf die anwendung an. Bessere Hardware ist immer nur inkrementell besser... da lässt sich genauso die Frage stellen, ob man den Unterschied zum nächstschlechteren Prozessor (in dem Fall wohl i5-6600) merkt oder nicht merkt... Oder ob man den Unterschied bei der Grafikkarte zw. 970 oder 980 merkt... etc etc. Bringt sicherlich mehr Leistungszuwachs als teuren Ram zu verbauen oder ein unnötig teures Mainboard zu nehmen ..

Posts: 7,551

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

20

Wednesday, May 25th 2016, 12:23am

Als OC Beispiel nehme ich mal meine CPU:

3770K von 2012, Basistakt 3500 Mhz, läuft seit 2012 auf 4400 Mhz
Dazu muss man nur 1x den Turbo Boost Takt im Bios erhöhen.

In aktuellen Benchmarks hält meine Jahre alte CPU mit den 4,4 noch ganz gut mit.
Wie viel in der Realleistung übrig bleibt ist eine andere Frage.
Stimmt schon geht auch ohne K und ohne großes Board.

Posts: 7,551

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

21

Wednesday, May 25th 2016, 1:23pm

Nüchtern betrachtet, vor allem wenn man den bisherigen alten PC deines Vaters mit einbezieht kannst du eigentlich auch einfach das aktuell Aldi Core I5 Komplettsystem kaufen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/A…te-3217519.html




Der Core I5 tuts ganz gut, die SSD und die HDD ebenfalls. Die 8 Gigabyte DDR 4 RAM auch.
Die verbaute Geforce 750TI ist keine Gamer Graka, aber besser als Intel Onboard, vlt gibts ja auch mal Bildbearbeitung mit Cuda Unterstützung ;)
Wenn du selbst baust bist du effektiv auch nur ein wenig schneller, dafür kostet dich der 6700 auch ohne K Version auch n haufen mehr Geld.


Heise Fazit:

Quoted

Der Medion Akoya P5320 E war einigermaßen genügsam (27 Watt im Leerlauf) und akzeptabel leise (0,6 Sone im Leerlauf). Wie das beim Akoya P5330 E aussieht, können wir vorab nicht erraten. Vermutlich bekommt man aber auch beim neuen Angebot viel Performance und Ausstattung für sein Geld.

-> Kaufen und fertig, Thema durch *g* Win 10 ist auch dabei.

Posts: 7,551

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

23

Thursday, May 26th 2016, 10:17am

Jo gute Kiste ;) Sogar die K Edition mit OC.
Die Grafik ist etwas overpowered für ihn, der Rest aber Top.

24

Tuesday, May 31st 2016, 4:12pm

man kann so einen K prozessor mit dem richtigen mainboard in 15 minuten (15 minuten google, 10 sekunden einstellen) um 500mhz übertakten und danach sich nie wieder drum kümmern.

Die haben nen simplen multiplikator den man höher stellt und danach erhöht man die core spannung leicht und das wars.
Gibt bestimmt auch boards, die das automatisch alleine machen.

Posts: 7,551

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

25

Tuesday, May 31st 2016, 6:52pm

Das war der ursprüngliche Grund meiner K Systemzusammenstellung.
Ich brauche dafür keine 2 Minuten... Boot -> Bios -> OC Menü -> Turbotakt auf 4,x Ghz stellen -> Save -> Reboot.
Dazu müssen weder die Voltages angepasst, noch irgendwelche kryptischen Einstellungen getroffen werden.

Eine CPU rennt seit 4 Jahren mit ~1000 Mhz mehr, und ist damit immer noch auf Augenhöhe mit aktuellen Core I5 CPUs.
Ich finde die 10-20 Euro und die 2 (oder 20 wenns das erste mal ist) Minuten Aufwand durchaus gerechtfertigt.
Allerdings war es durchaus n Argument das sein Vater die Leistung vielleicht gar nicht benötigt.
-> Deshalb hatte ich dann die günstigeren Medion Kisten geposted.. Mydealz ist allerdings opti.


Vermutlich hat er auch schon längst irgendwas gekauft und schaut gar nicht mehr in den Thread.
So ähnlich wie Snaile, der per PN ne empfehlung wollte, als antwort n Link auf nen Thread bekam und dann nichts mehr schrieb :D

Revolt

Professional

  • "Revolt" started this thread

Posts: 1,411

Occupation: AUT

  • Send private message

26

Wednesday, June 1st 2016, 10:25am

Vermutlich hat er auch schon längst irgendwas gekauft und schaut gar nicht mehr in den Thread.
So ähnlich wie Snaile, der per PN ne empfehlung wollte, als antwort n Link auf nen Thread bekam und dann nichts mehr schrieb
Doch doch, ich schaue hier immer nach :)
Wäre doch schlimm wenn nicht ;)


Habe länger überlegt und nun den fertigen CSL PC von MyDeals bestellt.
Mal sehen ;)

Danke euch !! :hail:
Jeder Mensch, der kein Ziel hat, ist dazu verdammt für die Ziele anderer zu arbeiten !

27

Friday, September 2nd 2016, 3:19pm

Falls mal wieder so ein Angebot kommt, wäre es schön, wenn ihr es hier posten würdet. Ich gedenke auch, mir nach Jahren mal wieder einen Desktop PC hinzustellen, aber die Anforderungen sind dann doch überschaubar - AOC, bisschen surfen, Textverarbeitung etc

Bräuchte dann auch gleich noch einen Monitor dazu, habe aber so gar keine Ahnung, was da aktuell gut bzw ausreichend und vom P/L Verhältnis her günstig ist

Danke
Zitat von »Lesmue« Wenn ich 2 Abende in der Woche mal Ruhe vor Frau,Freundin,Kindern usw hab will ich einfach ganz entspannt am Rechner was daddeln und mir dabei 3 Weizen in den Kopf jagen, und mit Kumpels dummes Zeug in Skype labern.

Similar threads

Rate this thread